Dubai Reiseführer

10. Juni, 2024 Dorothea SchroederDie beste Reisekaufrau in Deutschland

Dubai auf einen Blick: Alles, was Sie wissen müssen, um Ihre Reise zu planen

Dubai ist eine moderne Metropole in den Vereinigten Arabischen Emiraten, bekannt für den Burj Khalifa, luxuriöse Einkaufszentren und innovative Architektur. Besucher können Wüstensafaris, erstklassige Restaurants und kulturelle Attraktionen wie das Dubai Museum genießen.

Ein malerischer Blick auf das Dorf Oia auf Santorin in Griechenland, der die ikonischen weißen Gebäude vor dem blauen Meer und Himmel zeigt.
Dubai: Eine Reise in die Stadt der Superlative

Planen Sie Ihre Reise sorgfältig, um das Beste aus Ihrem Aufenthalt herauszuholen, und lassen Sie sich von der Magie Dubais verzaubern.


Blick aus dem Flugzeugfenster auf einen klaren blauen Himmel mit weißen Schäfchenwolken.

Entdecken Sie Dubai

Buchen Sie jetzt und machen Sie Ihre Träume wahr!

Chat on WhatsApp

Dubai, eine faszinierende Metropole am Persischen Golf, beeindruckt durch ihre blendende Skyline, luxuriösen Resorts und eine dynamische Mischung aus Kultur und Moderne.

Die Stadt ist ein Symbol für architektonische Innovation mit ikonischen Wolkenkratzern wie dem Burj Khalifa, dem höchsten Gebäude der Welt.

Von atemberaubenden Einkaufszentren bis hin zu traditionellen Souks bietet Dubai eine Städtereise der superlative mit unvergleichliche Shopping-Erfahrung.

Die pulsierende Vielfalt der Küche spiegelt die kosmopolitische Bevölkerung wider, wobei Restaurants von preisgekrönten Gourmettempeln bis hin zu gemütlichen Straßenständen reichen.

Dubai ist auch ein Paradies für Abenteuerlustige, mit Aktivitäten wie Wüstensafaris, Wasserparks und Indoor-Skifahren.

Mit einem reichen kulturellen Erbe, exklusiven Luxusangeboten und einer unvergleichlichen Gastfreundschaft bietet Dubai eine unvergessliche Erfahrung für jeden Besucher.

Dubai kombiniert traditionelle Kultur mit modernem Luxus und bietet für jeden Reisenden etwas Besonderes.

12 x Wissenswertes über Dubai

  • Hauptstadt des Emirats Dubai: Dubai ist die größte Stadt im Emirat Dubai, einem der sieben Emirate, die die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) bilden.

  • Burj Khalifa: Dubai ist Heimat des Burj Khalifa, des höchsten Gebäudes der Welt, das mit seinen 828 Metern ein beeindruckendes Wahrzeichen der Stadt ist.

  • Dubai Mall: Die Dubai Mall ist das größte Einkaufszentrum der Welt und bietet über 1.200 Geschäfte sowie zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten wie ein riesiges Aquarium und eine Eisbahn.

  • Künstliche Inseln: Dubai ist bekannt für seine beeindruckenden künstlichen Inseln, darunter die Palm Jumeirah und die World Islands, die aus der Luft besonders spektakulär aussehen.

  • Luxushotels: Dubai beherbergt einige der luxuriösesten Hotels der Welt, darunter das ikonische Burj Al Arab, das oft als das einzige 7-Sterne-Hotel der Welt bezeichnet wird.

  • Wirtschaftszentrum: Dubai hat sich als bedeutendes Wirtschaftszentrum etabliert und ist bekannt für seine Handelshäfen, Freihandelszonen und als Hub für internationale Geschäfte und Finanzen.

  • Kulturelle Vielfalt: Dubai ist eine äußerst multikulturelle Stadt mit einer Bevölkerung, die aus Menschen aus über 200 Nationalitäten besteht, was sich in der Vielfalt der Küche, Veranstaltungen und Traditionen widerspiegelt.

  • Wüstensafaris: Dubai bietet einzigartige Wüstenerlebnisse wie Dünenfahrten, Kamelreiten und traditionelle Beduinenabende, die einen Einblick in die Kultur und Natur der Region geben.

  • Dubai Creek: Der Dubai Creek ist ein historischer Wasserweg, der die Stadt in zwei Teile teilt – Deira und Bur Dubai. Hier begann die Geschichte Dubais als kleines Fischerdorf und Handelszentrum.

  • Futuristische Architektur: Neben dem Burj Khalifa gibt es viele architektonische Wunder in Dubai, wie den twisted Cayan Tower und die spektakulären Wolkenkratzer entlang der Sheikh Zayed Road.

  • Expo 2020: Dubai war Gastgeber der Expo 2020, einer Weltausstellung, die vom 1. Oktober 2021 bis zum 31. März 2022 stattfand. Es war die erste Expo in der Geschichte, die im Nahen Osten stattfand und zeigte beeindruckende Pavillons und innovative Technologien.

  • Klimatisierte Metro: Die Dubai Metro ist die erste städtische Schienenverkehrsverbindung auf der arabischen Halbinsel. Sie ist vollständig automatisiert und klimatisiert, was sie besonders im heißen Klima Dubais zu einem komfortablen Transportmittel macht.

In den letzten Jahrzehnten hat Dubai eine bemerkenswerte Transformation erlebt, die durch seine ambitionierten Bauprojekte wie den Burj Khalifa, das höchste Gebäude der Welt, und die künstlichen Inseln der Palm Islands symbolisiert wird.


Die Geschichte Dubais

Dubais Geschichte ist geprägt von einer faszinierenden Entwicklung von einer kleinen Handelssiedlung zu einer blühenden Metropole.

Die Geschichte von Dubai reicht bis in die Antike zurück, als die Gegend von nomadischen Stämmen bewohnt wurde.

Heute ist Dubai eine der führenden Metropolen der Welt und ein Schmelztiegel der Kulturen, der Menschen aus der ganzen Welt anzieht, um sein einzigartiges Erbe, seine Luxusangebote und seine dynamische Atmosphäre zu erleben.

Zeitspanne Wichtige Ereignisse
3000 v. Chr. Erste Besiedlung durch nomadische Stämme
3. Jh. n. Chr. Erste Erwähnung als Handelszentrum von Ptolemäus
18. Jh. Aufstieg von Dubai als Zentrum des Perlentauchens
1833 Gründung von Dubai durch die Al Maktoum-Dynastie
1892 Erste Ölfunde in Dubai
1912 Erste Ölexporte aus Dubai
1966 Entdeckung großer Ölvorkommen in Dubai
1971 Unabhängigkeit von Großbritannien und Gründung der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE)
1973 Beginn der Ölförderung in großem Maßstab
1985 Beginn der Diversifizierung der Wirtschaft weg von Öl und hin zu Handel und Tourismus
1999 Eröffnung des ersten 7-Sterne-Hotels der Welt, dem Burj Al Arab
2001 Baubeginn des Burj Khalifa, des höchsten Gebäudes der Welt
2004 Eröffnung der Dubai Mall, einer der größten Einkaufszentren der Welt
2009 Fertigstellung des Burj Khalifa und Eröffnung für die Öffentlichkeit
2020 Dubai wird Gastgeber der Expo 2020, einer der größten internationalen Veranstaltungen der Welt

Diese Chronik gibt einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse in der Geschichte Dubais, von den ersten Siedlungen bis hin zur modernen Entwicklung zu der kosmopolitischen Metropole, die sie heute ist.


Willkommen im Herzen des Orients - Willkommen in Dubai

Der Strand von Dubai mit seinen Palmen und Liegestühlen ist ein idealer Ort zum Entspannen und Genießen.
Dubai entdecken: Abenteuer am Persischen Golf

Dubai, die glitzernde Metropole am Persischen Golf, hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem der beeindruckendsten Reiseziele der Welt entwickelt.


Anreise nach Dubai

Dubai ist über zwei Hauptflughäfen gut erreichbar: den Dubai International Airport (DXB) und den Al Maktoum International Airport (DWC).

Der Dubai International Airport ist einer der verkehrsreichsten Flughäfen der Welt und ein globales Drehkreuz für internationale Reisen.

Der Flughafen bietet moderne Einrichtungen, zahlreiche Duty-Free-Shops, Restaurants und Lounges, die den Aufenthalt angenehm gestalten.

Der Al Maktoum International Airport, auch bekannt als Dubai World Central, befindet sich im Süden der Stadt und ist besonders für Billigfluggesellschaften und Charterflüge interessant.

Dieser Flughafen wird kontinuierlich ausgebaut und soll in Zukunft der größte Flughafen der Welt werden.

Obwohl er derzeit weniger stark frequentiert ist als DXB, bietet er dennoch alle notwendigen Annehmlichkeiten für Reisende.

Transportmöglichkeiten vom Flughafen

Nach der Landung in Dubai stehen mehrere Transportmöglichkeiten zur Verfügung, um in die Stadt zu gelangen.

Taxis sind rund um die Uhr verfügbar und bieten eine bequeme Möglichkeit, direkt zu Ihrem Hotel oder anderen Zielen zu gelangen.

Die Taxis sind mit Taxametern ausgestattet, und die Fahrer sind in der Regel gut informiert über die besten Routen in der Stadt.

Eine weitere kostengünstige Option ist die Dubai Metro, die den Flughafen mit verschiedenen Teilen der Stadt verbindet.

Die Metro ist sauber, effizient und bietet klimatisierte Waggons.

Besonders praktisch ist, dass es Metrostationen direkt am Flughafen gibt, die einen schnellen Zugang zu vielen wichtigen Sehenswürdigkeiten und Geschäftsvierteln ermöglichen.

Viele Hotels in Dubai bieten auch Shuttlebusse an, die Sie vom Flughafen abholen und zu Ihrer Unterkunft bringen.

Dieser Service ist oft kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr verfügbar und bietet eine stressfreie Möglichkeit, Ihre Reise zu beginnen.

Sehenswürdigkeiten in Dubai

Dubai ist berühmt für seine atemberaubende Architektur und beeindruckenden Wahrzeichen.

Der Burj Khalifa, das höchste Gebäude der Welt, ist ein absolutes Muss für jeden Besucher.

Mit einer Höhe von 828 Metern bietet das Gebäude eine atemberaubende Aussicht von der Aussichtsplattform auf der 148. Etage.

Der Blick über die Stadt und den Persischen Golf ist einfach unvergesslich.

Ein Besuch bei Nacht bietet zudem eine spektakuläre Lichtshow und einen atemberaubenden Ausblick auf die beleuchtete Stadt.

Die Palm Jumeirah ist eine künstlich angelegte Insel in Form einer Palme, die aus der Luft besonders beeindruckend aussieht.

Die Insel beherbergt zahlreiche luxuriöse Resorts, Villen und exklusive Restaurants.

Ein Spaziergang entlang des Palm Jumeirah Boardwalk bietet beeindruckende Ausblicke auf die Skyline von Dubai und das offene Meer.

Zudem gibt es viele Freizeitmöglichkeiten wie Wasserparks, Strände und erstklassige Restaurants.

Ein weiteres architektonisches Meisterwerk ist der Dubai Frame. Dieser riesige Bilderrahmen bietet eine spektakuläre Aussicht auf die Altstadt und die moderne Skyline.

Im Inneren des Rahmens befindet sich ein Museum, das die Geschichte Dubais von einem kleinen Fischerdorf bis zur modernen Metropole zeigt.

Der Besuch des Dubai Frames ist sowohl informativ als auch beeindruckend.


Wählen und buchen Sie jetzt Ihren Traumurlaub

Dorothea Schroeder - Urlaubsreif - Reisevermittlung seit 1991


Kulturelle Erlebnisse

Neben den modernen Wundern hat Dubai auch eine reiche kulturelle Seite zu bieten.

Das Dubai Museum, das sich im historischen Al Fahidi Fort befindet, bietet Einblicke in die Geschichte und Kultur Dubais.

Hier erfahren Besucher mehr über das traditionelle Leben in der Wüste, die Entwicklung des Perlentauchens und die frühen Handelsrouten.

Das Museum ist ein hervorragender Ort, um mehr über die Wurzeln dieser faszinierenden Stadt zu erfahren.

Der Al Fahidi Historic District ist ein weiteres kulturelles Highlight.

Dieses historische Viertel ist bekannt für seine traditionellen Windtürme und engen Gassen.

Ein Spaziergang durch das Viertel bietet die Möglichkeit, die Architektur und das Erbe Dubais zu erleben.

Es gibt zahlreiche Kunstgalerien, Cafés und kleine Museen, die einen Einblick in die Vergangenheit der Stadt geben.

Die Jumeirah Mosque ist eine der wenigen Moscheen in Dubai, die Nicht-Muslimen für Führungen offensteht.

Diese beeindruckende Moschee bietet eine einzigartige Gelegenheit, mehr über den Islam und die lokale Kultur zu erfahren.

Die Führungen sind informativ und werden von sachkundigen Führern geleitet, die die Architektur und religiösen Praktiken erklären.

Aktivitäten in Dubai

Für Abenteuerlustige bietet Dubai eine Vielzahl von Aktivitäten. Eine Wüstensafari ist ein aufregendes Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten.

Diese Ausflüge beinhalten Dünenfahrten in einem Geländewagen, Kamelritte und traditionelle Abendessen unter dem Sternenhimmel.

Die Safaris bieten auch die Möglichkeit, Bauchtanzaufführungen zu sehen und traditionelle Henna-Tattoos zu bekommen.

Ski Dubai, eine Indoor-Skihalle in der Mall of the Emirates, ist eine perfekte Abwechslung im heißen Wüstenklima.

Hier können Besucher Skifahren, Snowboarden oder einfach die schneebedeckte Landschaft genießen.

Die Halle bietet auch eine Pinguinbegegnung, bei der Sie die Gelegenheit haben, diese faszinierenden Tiere hautnah zu erleben.

Der Aquaventure Waterpark im Atlantis The Palm ist einer der größten Wasserparks der Welt und ein Paradies für Wasserratten.

Mit zahlreichen Rutschen, einem riesigen Wellenbad und einem privaten Strand bietet der Park Spaß und Abenteuer für die ganze Familie.

Besonders beliebt ist der „Leap of Faith“, eine steile Rutsche, die durch ein Haifischbecken führt.

Shopping in Dubai

Dubai ist ein Paradies für Shopping-Enthusiasten.

Die Dubai Mall, das größte Einkaufszentrum der Welt, bietet über 1.200 Geschäfte, darunter internationale Luxusmarken, Boutiquen und große Kaufhäuser.

Neben dem Einkaufserlebnis gibt es zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten wie ein riesiges Aquarium, eine Eisbahn und das Dubai Dino, ein 155 Millionen Jahre altes Dinosaurierskelett.

Die Mall of the Emirates ist ein weiteres beeindruckendes Einkaufszentrum mit einer Vielzahl von Luxusmarken und Unterhaltungsmöglichkeiten.

Neben dem Ski Dubai bietet die Mall auch ein großes Kino, eine Bowlingbahn und zahlreiche Restaurants.

Es ist der perfekte Ort für einen ganzen Tag voller Shopping und Unterhaltung.

Für ein authentischeres Einkaufserlebnis sollten Sie die traditionellen Souks in Dubai besuchen.

Der Gold Souk und der Gewürz-Souk sind besonders bekannt.

Hier können Sie durch enge Gassen schlendern, die reich mit Goldschmuck, exotischen Gewürzen und handgefertigten Souvenirs bestückt sind.

Das Feilschen ist hier üblich und ein Teil des Einkaufserlebnisses.

Kulinarische Erlebnisse in Dubai

Dubai bietet eine beeindruckende Auswahl an luxuriösen Restaurants, die kulinarische Erlebnisse auf höchstem Niveau bieten.

Das At.mosphere im Burj Khalifa ist eines der höchstgelegenen Restaurants der Welt und bietet eine exquisite Küche mit einem atemberaubenden Blick auf die Stadt.

Hier können Sie feine Speisen und einen erstklassigen Service in einer einzigartigen Umgebung genießen.

Beste Reisezeit für Dubai

Die beste Reisezeit für Dubai ist der Winter, von November bis April, wenn die Temperaturen angenehm sind und sich für Outdoor-Aktivitäten eignen.

Diese Monate sind ideal für Strandbesuche, Wüstensafaris und Sightseeing.

Der Winter ist die Hauptreisezeit in Dubai, und es gibt viele Veranstaltungen und Festivals, die während dieser Zeit stattfinden.

Der Sommer, von Mai bis Oktober, ist sehr heiß und feucht. Die Temperaturen können auf über 40 Grad Celsius steigen, was Aktivitäten im Freien erschwert.

Viele Hotels bieten jedoch spezielle Sommerangebote und Rabatte an, und die klimatisierten Einkaufszentren und Indoor-Attraktionen machen den Aufenthalt dennoch angenehm.

Wenn Sie mit der Hitze umgehen können, ist der Sommer eine gute Zeit, um Geld zu sparen und die weniger überfüllten Sehenswürdigkeiten zu genießen.

Tipps für Reisende

Bei einem Besuch in Dubai ist es wichtig, einige kulturelle und praktische Tipps zu beachten.

Die Kleidung sollte respektvoll und konservativ sein, insbesondere in öffentlichen Bereichen und religiösen Stätten.

Frauen sollten ihre Schultern und Knie bedeckt halten, und Männer sollten keine ärmellosen Shirts tragen.

Dies zeigt Respekt gegenüber der lokalen Kultur und hilft, unangenehme Situationen zu vermeiden.

In vielen Restaurants und Hotels wird Trinkgeld erwartet. Ein Trinkgeld von 10-15% ist üblich.

Die offizielle Währung in Dubai ist der Dirham (AED).

Es ist ratsam, immer etwas Bargeld bei sich zu haben, da kleinere Geschäfte und Souks möglicherweise keine Kreditkarten akzeptieren.

Geldautomaten sind weit verbreitet, und die meisten großen Kreditkarten werden in Hotels, Restaurants und Einkaufszentren akzeptiert.

Entdecken Sie das authentische Dubai: Eine Reise durch die Vielfalt der Kulturen und Traditionen

Mit seiner atemberaubenden Skyline, luxuriösen Einkaufszentren, erstklassigen Restaurants und einer Fülle von Freizeitmöglichkeiten lockt Dubai jedes Jahr Millionen von Besuchern aus aller Welt an.

  • Die Skyline: Dubai ist bekannt für seine beeindruckende Skyline, die von Wolkenkratzern wie dem berühmten Burj Khalifa dominiert wird. Mit einer Höhe von über 828 Metern ist der Burj Khalifa das höchste Gebäude der Welt und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und den Persischen Golf.

  • Luxus und Eleganz: Dubai ist Synonym für Luxus und Eleganz. Von exklusiven Luxushotels und Resorts bis hin zu erstklassigen Einkaufszentren und exquisiten Restaurants bietet Dubai seinen Besuchern ein unvergleichliches Erlebnis in Sachen Luxus und Komfort.

  • Einkaufsparadies: Dubai ist ein wahres Einkaufsparadies mit einer Vielzahl von Einkaufszentren, Souks und Boutiquen, in denen Besucher alles von Designerkleidung über Schmuck bis hin zu elektronischen Geräten finden können. Zu den bekanntesten Einkaufszentren gehören die Dubai Mall, die Mall of the Emirates und die Ibn Battuta Mall.

  • Kulturelle Vielfalt: Trotz seines Rufes als modernes Luxusziel hat Dubai eine reiche kulturelle Geschichte und eine vielfältige Bevölkerung. Besucher können die traditionellen Souks von Old Dubai erkunden, die beeindruckenden Moscheen besichtigen und die traditionelle arabische Gastfreundschaft erleben.

  • Abenteuer in der Wüste: Die Wüste ist ein integraler Bestandteil der Kultur und Geschichte Dubais. Besucher können an aufregenden Wüstensafaris teilnehmen, Kamelreiten, Sandboarding ausprobieren und die atemberaubende Wüstenlandschaft bei Sonnenuntergang erleben.

  • Kulinarische Genüsse: Dubai ist ein Schmelztiegel der Kulturen und bietet eine vielfältige kulinarische Szene, die von lokaler arabischer Küche über internationale Köstlichkeiten bis hin zu Gourmetrestaurants reicht. Von traditionellen Meze-Gerichten bis hin zu exquisiten Gourmet-Menüs bietet Dubai für jeden Gaumen etwas.

  • Jahrhunderte alte Traditionen: Trotz seines rasanten Wachstums hat Dubai seine Jahrhunderte alten Traditionen bewahrt. Besucher können die traditionelle Kunst des Perlenfischens kennenlernen, die alten Bastakiya-Viertel erkunden und die faszinierende Geschichte Dubais im Dubai Museum entdecken.

  • Weltklasse-Veranstaltungen: Dubai ist Gastgeber einer Vielzahl von Weltklasse-Veranstaltungen, darunter das Dubai Shopping Festival, die Dubai World Cup Pferderennen und die Dubai Food Festival.

  • Wellness und Entspannung: Dubai bietet eine Vielzahl von Wellness- und Entspannungsmöglichkeiten, von luxuriösen Spas in erstklassigen Hotels bis hin zu entspannenden Stränden am Persischen Golf.

  • Bildungs- und Wissenszentren: Für Familien bietet Dubai eine Vielzahl von Bildungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder, darunter The Green Planet, KidZania Dubai und das Dubai Dolphinarium.

Dubai ist ein Teil der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), einem Land im Nahen Osten, das aus sieben Emiraten besteht.


Entdecken Sie das glitzernde Dubai: Eine Reise in die Perle des Nahen Ostens

Dubai ist ein spektakuläres Reiseziel, das jährlich Millionen von Besuchern anzieht.

Diese moderne Stadt bietet eine Mischung aus traditioneller Kultur und luxuriösem Lebensstil, die keine Wünsche offenlässt.

Egal ob Sie auf der Suche nach Abenteuer, Entspannung oder kulturellen Erlebnissen sind, Dubai hat für jeden etwas zu bieten.

Blick aus dem Flugzeugfenster auf einen klaren blauen Himmel mit weißen Schäfchenwolken.

Auf der Suche nach dem perfekten Urlaub?

Erleben Sie den Zauber von Dubai

Chat on WhatsApp
Dubai ist ein vielseitiges Reiseziel, das für jeden etwas zu bieten hat. Von atemberaubender Architektur und luxuriösen Hotels bis hin zu kulturellen Erlebnissen und aufregenden Aktivitäten – diese Stadt wird Sie nicht enttäuschen.

Dubai: FAQ

In Dubai sollte man sich respektvoll kleiden und die religiösen Bräuche der muslimischen Kultur respektieren, wie das Vermeiden von öffentlichen Ausdrücken von Zuneigung und Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit während des islamischen Fastenmonats Ramadan.

Dubai hat ein heißes Wüstenklima mit sehr heißen Sommern, in denen die Temperaturen oft über 40°C liegen, und milden Wintern mit Temperaturen zwischen 20°C und 30°C.

Die Amtssprache in Dubai ist Arabisch, aber Englisch wird weit verbreitet als Geschäfts- und Verkehrssprache verwendet, und viele Bewohner sprechen auch Hindi, Urdu oder andere asiatische Sprachen.

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehören der Burj Khalifa, die Dubai Mall, die Palm Jumeirah, das Burj Al Arab, die Dubai Marina und der Dubai Creek.

Die Währung in Dubai ist der VAE-Dirham (AED), der in 100 Fils unterteilt ist. Geldwechsel ist in Banken, Wechselstuben und Hotels möglich.

Dubai können Besucher eine Vielzahl von Aktivitäten genießen, darunter Wüstensafaris, Wasserparks wie den Aquaventure Waterpark, Skifahren in der Ski Dubai Indoor-Halle, Bootsfahrten auf dem Dubai Creek und Einkaufen in luxuriösen Einkaufszentren.

Das Nachtleben in Dubai ist lebhaft und vielfältig, mit einer großen Auswahl an Bars, Clubs und Lounges, die eine Mischung aus lokaler und internationaler Musik sowie Unterhaltung bieten.

Dubai gilt als eines der sichersten Reiseziele der Welt, mit einer niedrigen Kriminalitätsrate und strengen Gesetzen. Touristen sollten jedoch die lokalen Gesetze und Sitten respektieren, um Probleme zu vermeiden.

Dubai verfügt über ein gut entwickeltes öffentliches Verkehrssystem, darunter die Dubai Metro, Busse, Wassertaxis und Taxis. Ride-Sharing-Dienste wie Uber und Careem sind ebenfalls verfügbar, und viele Hotels bieten Shuttlebusse an.

Die beste Reisekaufrau in Deutschland

Reiseprofi

Dorothea Schroeder ist Inhaberin ihres eigenen Reisebüros, Urlaubsreif.


Zeit und Mühe sparen