Lissabon wie Sie es noch nie gesehen haben

22. Mai, 2024 Dorothea SchroederDie beste Reisekaufrau in Deutschland

Tauchen Sie ein in die pulsierende Atmosphäre von Lissabon

Lissabon ist eine Stadt voller Leben und bietet für jeden Reisenden etwas Besonderes. Ob Sie die historischen Schätze erkunden, kulinarische Köstlichkeiten genießen oder einfach nur die entspannte Atmosphäre der Stadt erleben möchten, Lissabon wird Sie nicht enttäuschen.

Die Ponte 25 de Abril, ein 3,2 Kilometer langer Brückenzug in Lissabon mit einer 2278 Meter langen Hängebrücke über den Tejo.
Die Schönheit von Lissabon

Mit ihrer reichen Geschichte, den malerischen Straßen und der atemberaubenden Küstenlandschaft bietet Lissabon eine Fülle von Erlebnissen für Reisende aller Art.


Blick aus dem Flugzeugfenster auf einen klaren blauen Himmel mit weißen Schäfchenwolken.

Buchen Sie jetzt

Lissabon erwartet Sie!

Chat on WhatsApp

Lissabon entdecken: Tipps für unvergessliche Reiseerlebnisse

Lissabon ist eine Stadt, die Sie mit offenen Armen empfängt und mit jeder Menge Charme, Geschichte und Kultur begeistert.

Ob Sie durch die engen Gassen von Alfama schlendern, die prächtigen Sehenswürdigkeiten von Belém erkunden oder das pulsierende Nachtleben von Bairro Alto genießen, Lissabon hat für jeden etwas zu bieten.

Lissabon ist der perfekte Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Tagesausflügen, die es Ihnen ermöglichen, mehr von Portugal zu entdecken und die Schönheit und Vielfalt des Landes zu erleben.

Erleben Sie das einzigartige Flair dieser herrlichen portugiesischen Metropole.

Begeben Sie sich auf eine unvergleichliche Städtereise nach Lissabon, wo Sie unvergessliche Erlebnisse erwarten.

Mit einer einzigartigen Mischung aus Charme, Flair und Sehenswürdigkeiten ist Lissabon ein Muss für jeden Reisenden.

12 x Wissenswertes über Lissabon

  • Älteste Stadt Westeuropas: Lissabon ist eine der ältesten Städte Westeuropas, älter als Rom, und hat eine reiche Geschichte, die bis in die Zeit der Phönizier zurückreicht.

  • Hauptstadt Portugals: Lissabon ist die Hauptstadt und größte Stadt Portugals, bekannt für ihre bedeutende kulturelle, wirtschaftliche und politische Rolle.

  • Entdeckerzeitalter: Lissabon war im 15. und 16. Jahrhundert ein zentrales Drehkreuz des Zeitalters der Entdeckungen, von wo aus berühmte Entdecker wie Vasco da Gama ihre Reisen begannen.

  • Erdbeben von 1755: Die Stadt wurde 1755 von einem verheerenden Erdbeben, gefolgt von einem Tsunami und Bränden, weitgehend zerstört und anschließend im Pombalinischen Stil wiederaufgebaut.

  • Belém-Turm und Jerónimos-Kloster: Zwei der bekanntesten Wahrzeichen Lissabons, beide UNESCO-Weltkulturerbestätten, die die maritime Geschichte und den architektonischen Reichtum der Stadt repräsentieren.

  • Sieben Hügel: Lissabon erstreckt sich über sieben Hügel, was der Stadt eine einzigartige Topographie verleiht und zahlreiche Aussichtspunkte bietet, die spektakuläre Panoramen ermöglichen

  • Tram 28: Die historische Straßenbahnlinie 28 ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen, die durch viele der wichtigsten Viertel und Sehenswürdigkeiten führt.

  • Alfama: Das älteste Viertel der Stadt, bekannt für seine verwinkelten Gassen, traditionellen Fado-Häuser und malerischen Ansichten.

  • Kulinarische Highlights: Lissabon ist berühmt für seine kulinarischen Spezialitäten wie Pastéis de Belém (Puddingtörtchen) und Bacalhau (Stockfisch), sowie frische Meeresfrüchte.

  • Lebendiges Nachtleben: Das Bairro Alto ist das Zentrum des Nachtlebens, bekannt für seine zahlreichen Bars, Clubs und Restaurants, die bis spät in die Nacht geöffnet sind.

  • Ponte 25 de Abril: Diese Hängebrücke, die oft mit der Golden Gate Bridge in San Francisco verglichen wird, verbindet Lissabon mit der Stadt Almada und ist ein ikonisches Wahrzeichen.

  • Öffentliche Verkehrsmittel und Lisboa Card: Lissabon verfügt über ein gut ausgebautes Netz öffentlicher Verkehrsmittel, darunter U-Bahnen, Busse und Straßenbahnen. Die Lisboa Card bietet Touristen unbegrenzte Fahrten und Ermäßigungen bei vielen Sehenswürdigkeiten.

Diese Informationen geben Ihnen einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Merkmale Lissabons, von seiner historischen Bedeutung über seine kulturellen Schätze bis hin zu praktischen Reisetipps.


Geschichte von Lissabon

Lissabon, die pulsierende Hauptstadt Portugals, blickt auf eine faszinierende und reiche Geschichte zurück, die mehr als dreitausend Jahre umspannt.

Im Laufe der Jahrhunderte erlebte Lissabon Höhen und Tiefen, darunter politische Unruhen, wirtschaftliche Krisen und revolutionäre Veränderungen.

Heute ist die Stadt eine moderne Metropole, die stolz auf ihre reiche Geschichte und ihr kulturelles Erbe blickt, während sie gleichzeitig in die Zukunft blickt und sich als dynamisches Zentrum für Kunst, Kultur, Handel und Tourismus etabliert hat.

Zeitspanne Wichtige Ereignisse
ca. 1200 v. Chr. Phönizier gründen eine Siedlung namens "Alis Ubbo" an der Stelle des heutigen Lissabon.
205 v. Chr. Die Römer erobern die Siedlung und benennen sie "Olisipo".
711 Mauren erobern die Stadt und nennen sie "Al-Ushbuna".
1147 Die Portugiesen unter König Alfons I. erobern Lissabon von den Mauren zurück.
1255 Lissabon wird zur Hauptstadt Portugals erklärt.
15. Jh. Lissabon wird zu einem wichtigen Zentrum des Handels und der Entdeckungen während des Zeitalters der Entdeckungen.
1755 Ein verheerendes Erdbeben zerstört große Teile der Stadt, gefolgt von einem Tsunami und einem verheerenden Feuer.
19. Jh. Lissabon erlebt eine Zeit des Wiederaufbaus und der Modernisierung, einschließlich des Baus der Eisenbahn und des Hafens.
1910 Die portugiesische Monarchie endet und Lissabon wird zur Hauptstadt der Republik Portugal erklärt.
1974 Die Nelkenrevolution beendet die Diktatur in Portugal und markiert den Beginn einer demokratischen Regierung in Lissabon.
1998 Lissabon wird zur Kulturhauptstadt Europas ernannt und erlebt einen Aufschwung im Tourismus und der Wirtschaft.
Heute Lissabon ist eine moderne Metropole mit einer reichen Geschichte, pulsierendem Kulturszene und einem lebendigen Stadtleben.

Diese Ereignisse bieten einen Überblick über die faszinierende Geschichte von Lissabon, die von verschiedenen kulturellen Einflüssen geprägt ist und die Entwicklung der Stadt im Laufe der Jahrhunderte geformt hat.


Lissabon auf einen Blick: Die Highlights der portugiesischen Hauptstadt

Die Treppe von Lissabon
Lissabon: Planen Sie Ihre unvergessliche Reise

Die Stadt, die auf sieben Hügeln am Ufer des majestätischen Tejo-Flusses thront, hat eine lange Tradition als bedeutendes Handelszentrum und wichtiger Knotenpunkt für Kultur und Handel.


Lissabon: Wo Tradition auf Moderne trifft

Lissabon, die Hauptstadt Portugals, ist eine Stadt voller Geschichte, Kultur und Charme.

Mit ihrer reichen Vergangenheit, den pulsierenden Straßen und der atemberaubenden Küstenlandschaft zieht sie Besucher aus der ganzen Welt an.

Die Stadt erstreckt sich über sieben Hügel und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Fluss Tejo und das umliegende Land.

Sehenswürdigkeiten

Lissabon bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten, die jeden Besucher begeistern.

Zu den Highlights gehören das Castelo de São Jorge, eine maurische Festung mit Panoramablick über die Stadt, das Jerónimos-Kloster, ein beeindruckendes Beispiel für manuelinische Architektur, und der Belém-Turm, ein Wahrzeichen der Stadt, das am Ufer des Tejo thront.

Die historische Straßenbahnlinie 28 ist eine hervorragende Möglichkeit, die Stadt zu erkunden, und ein Besuch des Belém-Turms und des Jerónimos-Klosters darf auf keinen Fall fehlen.

Kultur und Tradition

Die Kultur von Lissabon ist geprägt von ihrer reichen Geschichte und ihrer lebendigen Tradition.

Die Stadt ist bekannt für ihre Fado-Musik, eine melancholische Gesangsform, die die Seele Portugals verkörpert.

Auch die kulinarische Szene ist beeindruckend, mit einer Vielzahl von Restaurants, die traditionelle portugiesische Gerichte und delikate Pastéis de Nata (cremige Törtchen) servieren.

Aktivitäten und Erlebnisse

Schlendern Sie durch die engen Gassen der Altstadt von Alfama, spazieren Sie an der Uferpromenade des Tejo entlang oder fahren Sie mit der historischen Straßenbahnlinie 28 durch die Stadt.

Für Abenteuerlustige bieten sich Tagesausflüge nach Sintra, Cascais oder zum Strand von Costa da Caparica an.

Praktische Tipps

Bei einem Besuch in Lissabon sollten Sie darauf achten, bequeme Schuhe mitzubringen, da die Stadt auf Hügeln erbaut ist und viele Kopfsteinpflasterstraßen hat.

Es lohnt sich auch, eine Lisboa Card zu kaufen, die Ihnen unbegrenzte Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Ermäßigungen für viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen bietet.

Entdecken Sie das authentische Lissabon: Insider-Tipps für Ihren perfekten Aufenthalt

Lissabon bietet eine einzigartige Mischung aus Geschichte, Kultur und Schönheit, die jeden Besucher verzaubert.

Von den atemberaubenden Sehenswürdigkeiten bis hin zur lebendigen Atmosphäre der Straßencafés und Bars gibt es hier immer etwas Neues zu entdecken.

  • Beste Reisezeit: Lissabon kann das ganze Jahr über besucht werden, aber die beste Reisezeit ist im Frühling (April bis Juni) und im Herbst (September bis Oktober), wenn das Wetter angenehm mild ist und die Touristenströme nicht so groß sind. Die Sommermonate können sehr heiß sein, und viele Einheimische machen Urlaub, was zu überfüllten Straßen und Geschäften führen kann.

  • Transport: Lissabon verfügt über ein ausgezeichnetes öffentliches Verkehrsnetz, das aus U-Bahn, Bus und Straßenbahn besteht. Die Lisboa Card ist eine lohnende Investition für Touristen, da sie unbegrenzte Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Ermäßigungen für viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen bietet. Achten Sie darauf, Ihre Fahrkarten im Voraus zu kaufen und zu entwerten, um Strafen zu vermeiden.

  • Sprache: Portugiesisch ist die Amtssprache in Lissabon, aber die meisten Menschen sprechen auch Englisch. Es kann jedoch hilfreich sein, einige grundlegende portugiesische Ausdrücke zu lernen, um sich besser verständigen zu können und das Vertrauen der Einheimischen zu gewinnen. Die meisten Menschen werden es zu schätzen wissen, wenn Sie versuchen, ein paar Wörter auf Portugiesisch zu sprechen, selbst wenn Ihr Akzent nicht perfekt ist.

  • Sicherheit: Lissabon ist eine relativ sichere Stadt, aber wie in jeder Großstadt sollten Sie dennoch Vorsicht walten lassen und auf Ihre Wertsachen achten. Halten Sie Ihre Taschen und Geldbörsen eng am Körper und seien Sie in belebten Gegenden besonders aufmerksam auf Taschendiebe. Vermeiden Sie es auch, alleine in abgelegenen Gegenden oder nachts unterwegs zu sein, und nutzen Sie Taxen oder öffentliche Verkehrsmittel, um sicher von A nach B zu gelangen.

  • Sintra: Eine bezaubernde Stadt, die nur etwa 30 Kilometer von Lissabon entfernt liegt und für ihre märchenhaften Paläste und Gärten bekannt ist. Der Palácio da Pena ist ein Highlight und bietet einen atemberaubenden Blick über die Stadt und das Umland.

  • Cascais: Ein malerisches Küstendorf, das nur eine kurze Zugfahrt von Lissabon entfernt liegt und ideal für einen entspannten Tag am Strand oder zum Bummeln durch die charmanten Gassen ist. Besuchen Sie den Praia do Guincho, einen der schönsten Strände der Gegend, oder schlendern Sie entlang der Promenade und genießen Sie die frische Meeresbrise.

  • Évora: Eine historische Stadt, die etwa zwei Stunden südlich von Lissabon liegt und für ihre römischen Ruinen und gut erhaltenen mittelalterlichen Gebäude bekannt ist. Besuchen Sie die beeindruckende Kathedrale von Évora und erkunden Sie die engen Gassen der Altstadt, die von Geschichte und Kultur durchdrungen sind. Ein weiteres Highlight ist der Tempel von Diana, ein gut erhaltenes römisches Bauwerk, das einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit bietet.

  • Setúbal: Eine charmante Hafenstadt südlich von Lissabon, die für ihre ausgezeichneten Fischrestaurants und ihre malerische Umgebung bekannt ist. Machen Sie eine Bootsfahrt zur nahe gelegenen Halbinsel Troia und genießen Sie die atemberaubenden Ausblicke auf den Atlantischen Ozean und die Küste.

  • Obidos: Ein bezauberndes mittelalterliches Dorf, das etwa eine Stunde nördlich von Lissabon liegt und für seine gut erhaltene Stadtmauer und sein malerisches Stadtzentrum bekannt ist. Schlendern Sie durch die engen Gassen, besuchen Sie die imposante Burg und probieren Sie die köstlichen Kirschlutscher, für die das Dorf berühmt ist.

  • Mafra: Bekannt für sein beeindruckendes Königspalast-Kloster, das eines der größten Barockgebäude Europas ist. Der Palast ist von prächtigen Gärten und einem üppigen Wald umgeben und bietet eine faszinierende Mischung aus Geschichte, Kunst und Architektur.

  • Fado-Abende: Erleben Sie die traditionelle portugiesische Musik in einem der vielen Fado-Häuser in Alfama oder Bairro Alto.

  • Tejo-Flussfahrt: Eine Bootsfahrt auf dem Tejo bietet eine spektakuläre Aussicht auf die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten, wie die Brücke Ponte 25 de Abril.

  • LxFactory: Ein kreatives Zentrum mit Restaurants, Bars, Kunstgalerien und Boutiquen, das in einem ehemalige Industriekomplex untergebracht ist.

Willkommen in Lissabon, einer Stadt, die sich mit ihrer reichen Geschichte, beeindruckenden Architektur und lebendigen Kultur tief in das Herz eines jeden Reisenden einprägt.


Entdecken Sie das faszinierende Lissabon

Lissabon, die malerische Hauptstadt Portugals, ist ein faszinierendes Reiseziel, das reich an Geschichte, Kultur und beeindruckender Architektur ist.

Diese lebendige Stadt an der Atlantikküste bietet eine perfekte Mischung aus traditionellem Charme und modernem Flair.

Lissabon ist eine Stadt, die für jeden Reisenden etwas zu bieten hat, sei es kulturelle Erlebnisse, kulinarische Entdeckungen oder einfach das Genießen der atemberaubenden Landschaften.

Blick aus dem Flugzeugfenster auf einen klaren blauen Himmel mit weißen Schäfchenwolken.

Lissabon: Wo Träume wahr werden

Buchen Sie jetzt Ihre Reise

Chat on WhatsApp
Einzigartige Sehenswürdigkeiten, kulinarische Genüsse und faszinierende Geschichte erwarten Sie in der pulsierenden Hauptstadt Portugals. Von den malerischen Gassen bis zu den atemberaubenden Aussichtspunkten am Tejo bietet Lissabon unvergessliche Erlebnisse für jeden Besucher.

Lissabon: FAQ

Zu den Top-Sehenswürdigkeiten zählen das Castelo de São Jorge, das Jerónimos-Kloster, die Straßenbahnlinie 28 und der Torre de Belém.

Die beste Reisezeit für Lissabon ist im Frühling (April bis Juni) und im Herbst (September bis Oktober), wenn das Wetter angenehm mild ist und die Touristenströme nicht so groß sind.

Zu den Must-Try-Gerichten gehören Bacalhau (getrockneter und gesalzener Kabeljau), Pastéis de Nata (cremige Törtchen) und gegrillte Sardinen.

Die öffentlichen Verkehrsmittel, einschließlich U-Bahn, Busse und Straßenbahnen, sind eine bequeme Möglichkeit, sich in Lissabon fortzubewegen. Die Lisboa Card bietet unbegrenzte Fahrten und Ermäßigungen für Touristen.

Bairro Alto ist das Herz des Nachtlebens von Lissabon, wo Sie eine Vielzahl von Bars und Clubs finden, die bis in die frühen Morgenstunden geöffnet sind.

Beliebte Tagesausflugsziele von Lissabon aus sind Sintra mit seinen märchenhaften Palästen, Cascais mit seinen schönen Stränden und Évora mit seinen römischen Ruinen.

Portugiesisch ist die Amtssprache in Lissabon, aber die meisten Menschen sprechen auch Englisch, insbesondere in den touristischen Gegenden.

Lissabon ist eine vergleichsweise sichere Stadt, aber Touristen sollten dennoch auf ihre Wertsachen achten und sich in belebten Gegenden besonders bewusst sein.

Zu den bedeutendsten historischen Sehenswürdigkeiten gehören die Kathedrale von Lissabon, das Jerónimos-Kloster, der Belém-Turm und das Castelo de São Jorge.

Die beste Reisekaufrau in Deutschland

Reiseprofi

Dorothea Schroeder ist Inhaberin ihres eigenen Reisebüros, Urlaubsreif.


Zeit und Mühe sparen