New York: Stadtführer der Extraklasse

27. Mai, 2024 Dorothea SchroederDie beste Reisekaufrau in Deutschland

Unvergessliche Erlebnisse in New York: Entdecken Sie die Attraktionen der Stadt

New York City, auch bekannt als die "Stadt, die niemals schläft", ist ein Schmelztiegel der Kultur, Kunst und Geschäftigkeit. Von der beeindruckenden Skyline bis zu den ikonischen Sehenswürdigkeiten wie der Freiheitsstatue und dem Central Park bietet die Stadt unzählige Erlebnisse für Besucher aus aller Welt.

Das Empire State Building erstrahlt bei Nacht in goldenem Licht.
New York erkunden: Einzigartige Reiseerlebnisse

Egal, ob Sie Kunst und Kultur lieben, gerne shoppen gehen, die pulsierende Atmosphäre der Stadt erleben oder einfach nur die vielfältige Küche probieren möchten, in New York gibt es für jeden etwas.


Die meisten Besucher erreichen New York per Flugzeug, wobei die Flughäfen John F. Kennedy (JFK), Newark Liberty International (EWR) und LaGuardia (LGA) die wichtigsten Anlaufpunkte sind.

Von dort aus können Sie bequem mit dem Taxi, der U-Bahn oder dem Flughafen-Shuttle in die Stadt gelangen.

Blick aus dem Flugzeugfenster auf einen klaren blauen Himmel mit weißen Schäfchenwolken.

New York: Buchen Sie jetzt

Entdecken Sie die grenzenlose Energie von N.Y.C.

Chat on WhatsApp

New York City ist ein Schmelztiegel der Kulturen, eine Metropole voller Energie und unendlicher Möglichkeiten.

Ganz gleich, ob Sie ein preisbewusster Reisender oder ein Luxusurlauber sind, New York hat für jeden das passende Angebot.

Als langjährige Reiseexpertin gebe ich meine besten Tipps und Empfehlungen für einen unvergesslichen Städtetrip in diese faszinierenden Stadt.

New York City liegt im Bundesstaat New York an der Ostküste der USA und ist bekannt für seine kulturelle Vielfalt, seine ikonische Architektur und seine wichtige Rolle als globales Finanz- und Kulturzentrum.

12 x Wissenswertes über New York

  • Geografische Lage: New York City liegt an der Ostküste der Vereinigten Staaten und besteht aus fünf Boroughs: Manhattan, Brooklyn, Queens, The Bronx und Staten Island.

  • Bevölkerung: New York City ist die bevölkerungsreichste Stadt der USA mit über 8 Millionen Einwohnern, die eine große kulturelle und ethnische Vielfalt repräsentieren.

  • Wirtschaftliches Zentrum: Die Stadt ist ein globales Finanzzentrum und beherbergt die New York Stock Exchange (NYSE) und die NASDAQ, zwei der größten Börsen der Welt.

  • Sehenswürdigkeiten: Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten gehören die Freiheitsstatue, das Empire State Building, der Times Square, der Central Park und das One World Trade Center.

  • Kulturelle Vielfalt: New York ist ein Schmelztiegel der Kulturen, was sich in den vielen ethnischen Vierteln wie Chinatown, Little Italy und Harlem widerspiegelt.

  • Transportmöglichkeiten: Die Stadt verfügt über ein umfangreiches öffentliches Verkehrssystem, einschließlich eines U-Bahn-Netzes, das rund um die Uhr in Betrieb ist, sowie Busse, Fähren und Taxis.

  • Museen und Kunst: New York ist Heimat vieler weltberühmter Museen wie dem Metropolitan Museum of Art, dem Museum of Modern Art (MoMA) und dem American Museum of Natural History.

  • Broadway und Theater: Die Broadway-Theater sind für ihre hochkarätigen Produktionen bekannt und ziehen jedes Jahr Millionen von Besuchern an.

  • Kulinarische Szene: Die Stadt bietet eine unglaubliche Vielfalt an Restaurants und Küchen aus aller Welt, von gehobener Gastronomie bis hin zu Street Food.

  • Parkanlagen: Neben dem Central Park gibt es viele weitere grüne Flächen wie den Bryant Park, die High Line und den Prospect Park, die Erholung und Freizeitmöglichkeiten bieten.

  • Bildung und Forschung: New York beherbergt einige der renommiertesten Universitäten und Forschungseinrichtungen der Welt, darunter die Columbia University und die New York University (NYU).

  • Wichtige Veranstaltungen: Das ganze Jahr über finden in New York bedeutende Veranstaltungen und Festivals statt, wie die Macy's Thanksgiving Day Parade, die New York Fashion Week und das Tribeca Film Festival.

Diese Informationen geben einen umfassenden Überblick darüber, was New York City zu einem einzigartigen und faszinierenden Reiseziel macht.


Geschichte von New York

Die Geschichte von New York ist ein faszinierender Mix aus Eroberungen, Migration, Handel und kultureller Vielfalt.

Im Laufe der Zeit wuchs die Stadt exponentiell, angezogen von Einwanderern aus der ganzen Welt, die nach Freiheit, Wohlstand und neuen Möglichkeiten suchten.

Heute ist New York City eine pulsierende Metropole und ein Symbol für kulturelle Vielfalt, Wirtschaftskraft und künstlerische Kreativität.

Zeitspanne Wichtige Ereignisse
1524 Die Entdeckung von New York Harbor durch den italienischen Entdecker Giovanni da Verrazzano im Dienst von Frankreich.
1609 Henry Hudson, ein englischer Entdecker, erkundet den Fluss, der später seinen Namen trägt, und beansprucht das Gebiet für die Niederlande.
1624 Die Gründung der niederländischen Kolonie Neu-Niederlande, mit der Errichtung von Fort Amsterdam auf der südlichen Spitze von Manhattan.
1626 Der Kauf der Insel Manhattan von den Ureinwohnern durch die Niederländische Westindien-Kompanie für Waren im Wert von 60 Gulden.
1664 Die britische Eroberung von Neu-Niederlande, die in New York umbenannt wird, zu Ehren des Herzogs von York.
1785 Die Ernennung von New York City zur ersten Hauptstadt der Vereinigten Staaten, die von 1785 bis 1790 als solche diente.
1789 Die Vereidigung von George Washington als erster Präsident der Vereinigten Staaten auf dem Federal Hall in New York City.
1825 Die Fertigstellung des Erie-Kanals, der New York City mit dem Great Lakes-Gebiet verbindet und den Handel und die Wirtschaft der Stadt stark fördert.
1898 Die Konsolidierung der fünf Bezirke von New York City (Manhattan, Brooklyn, Queens, Bronx und Staten Island) zur Stadt Greater New York.
1904 Die Eröffnung der New Yorker U-Bahn, die zu einem wichtigen Verkehrsmittel für die Stadt und ihre Bewohner wird.
1929 Der Börsenkrach von 1929 und die anschließende Weltwirtschaftskrise treffen New York City schwer und führen zu einer langen Periode wirtschaftlicher Rezession.
1945 Die Gründung der Vereinten Nationen in San Francisco wird in New York City ratifiziert, und der Hauptsitz wird in die Stadt verlegt.
2001 Die Terroranschläge vom 11. September auf das World Trade Center verursachen Tod und Zerstörung und verändern das Gesicht der Stadt und der Welt für immer.
2014 One World Trade Center, the tallest building in the Western Hemisphere, opens.
Present New York City entwickelt sich ständig weiter und legt dabei zunehmend Wert auf Innovation und Umweltschutz.

Diese Chronik gibt einen Überblick über wichtige Ereignisse in der Geschichte New Yorks von der frühen Besiedlung bis zur Gegenwart.


Erleben Sie das wahre New York

Die Brooklyn Bridge erstreckt sich über das Wasser mit der Skyline der Stadt im Hintergrund.
New Yorks Geheimnisse enthüllt

New York City ist zweifellos eine der aufregendsten und vielfältigsten Städte der Welt.


Einmalige Erlebnisse in New York: Ikonische Wahrzeichen

New York City ist weltweit bekannt für seine ikonischen Wahrzeichen, die auf jeder Bucket List stehen sollten.

Ein Besuch der Freiheitsstatue ist ein Muss.

Dieses Symbol der Freiheit und Demokratie wurde 1886 eingeweiht und ist seitdem ein leuchtendes Zeichen für Einwanderer, die in Amerika ein neues Leben beginnen wollten.

Die Fähre zur Liberty Island bietet nicht nur die Möglichkeit, die Statue aus nächster Nähe zu bewundern, sondern auch einen atemberaubenden Blick auf die Skyline von Manhattan.

Das Empire State Building, ein weiteres berühmtes Wahrzeichen, war einst das höchste Gebäude der Welt.

Der Ausblick vom 86. Stockwerk ist unvergleichlich und bietet eine Panoramasicht auf die Stadt, die sich bei Tag und Nacht gleichermaßen lohnt.

Es gibt auch eine Aussichtsplattform im 102. Stockwerk für einen noch höheren Blickwinkel.

Der Times Square ist das pulsierende Herz von New York.

Berühmt für seine hellen, leuchtenden Werbetafeln und die Menschenmengen, die sich hier zu jeder Tages- und Nachtzeit versammeln, ist der Times Square ein Ort voller Energie und Lebendigkeit.

Hier finden Sie auch eine Vielzahl an Geschäften, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten, die das Herz eines jeden Besuchers höherschlagen lassen.

Museen und Kultur

Die kulturelle Szene in New York ist weltweit führend, und die Museen der Stadt gehören zu den besten der Welt.

Das Metropolitan Museum of Art, kurz "The Met", ist das größte Kunstmuseum der Vereinigten Staaten und eines der bedeutendsten weltweit.

Mit über zwei Millionen Kunstwerken, die mehr als 5.000 Jahre menschlicher Geschichte umfassen, bietet das Met eine unglaubliche Vielfalt an Ausstellungen und Sammlungen.

Das Museum of Modern Art (MoMA) ist ein Paradies für Liebhaber moderner und zeitgenössischer Kunst.

Hier finden Sie Werke von Künstlern wie Van Gogh, Warhol und Picasso. Die Sammlungen umfassen Gemälde, Skulpturen, Fotografien und Filme, die die Entwicklung der modernen Kunst widerspiegeln.

Das American Museum of Natural History ist ein weiteres Highlight, besonders für Familien.

Es bietet beeindruckende Exponate zur Naturgeschichte der Erde, einschließlich Dinosaurierskeletten, meteoriten und Dioramen, die die Tierwelt verschiedener Kontinente zeigen.

Ein Besuch im Hayden Planetarium, das Teil des Museums ist, bietet eine beeindruckende Reise durch das Universum.


Wählen und buchen Sie jetzt Ihren Traumurlaub

Dorothea Schroeder - Urlaubsreif - Reisevermittlung seit 1991


Kulinarische Erlebnisse

New Yorks kulinarische Szene ist so vielfältig wie seine Bevölkerung.

Hier können Sie Gerichte aus fast jeder Kultur der Welt probieren, von einfachen Straßenständen bis hin zu gehobener Gastronomie.

Street Food und lokale Spezialitäten

Street Food ist ein wesentlicher Bestandteil der New Yorker Esskultur.

Ein Biss in eine klassische New Yorker Pizza, die traditionell dünn und knusprig ist, ist ein Muss.

Besuchen Sie Joe's Pizza oder Lombardi's, um einige der besten Pizzen der Stadt zu probieren.

Ein weiteres kulinarisches Highlight sind die Bagels, die in New York eine lange Tradition haben.

Ess-a-Bagel und Russ & Daughters sind bekannt für ihre frischen und vielfältigen Bagel-Optionen, die oft mit Lachs und Frischkäse serviert werden.

Ein weiterer Klassiker sind die Hot Dogs, die an fast jeder Straßenecke zu finden sind.

Nathan's Famous, berühmt für seinen Hot Dog-Wettbewerb am 4. Juli, und Gray's Papaya, bekannt für seine preisgünstigen, aber köstlichen Hot Dogs, sind zwei der besten Orte, um diesen typisch amerikanischen Snack zu genießen.

Gourmet-Restaurants

New Yorks gastronomische Szene ist auch für ihre gehobene Küche bekannt.

Le Bernardin, ein mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnetes Restaurant, ist berühmt für seine exquisiten Meeresfrüchte.

Das Restaurant bietet eine elegante Atmosphäre und einen erstklassigen Service, der jeden Besuch zu einem besonderen Erlebnis macht.

Ein weiteres Spitzenrestaurant ist Eleven Madison Park, das ebenfalls mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde.

Das Restaurant bietet kreative Menüs, die aus saisonalen und lokalen Zutaten zubereitet werden.

Die Präsentation der Gerichte ist kunstvoll und das Essen selbst ein wahres kulinarisches Abenteuer.

Shopping in New York

New York ist ein Paradies für Shopping-Enthusiasten.

Egal, ob Sie nach Luxusmarken oder trendigen Boutiquen suchen, die Stadt bietet eine unglaubliche Vielfalt an Einkaufsmöglichkeiten.

Luxusshopping

Fifth Avenue ist das Epizentrum des Luxusshoppings in New York.

Hier finden Sie die Flagship-Stores bekannter Designer wie Gucci, Prada und Tiffany & Co.

Die elegante Einkaufsstraße bietet nicht nur erstklassige Mode, sondern auch ein beeindruckendes architektonisches Erlebnis.

Madison Avenue ist eine weitere exklusive Einkaufsstraße, die für ihre High-End-Modemarken bekannt ist.

Hier können Sie in luxuriösen Boutiquen einkaufen und die neueste Mode direkt von den Laufstegen der Welt bestaunen.

Trendige Boutiquen und Märkte

Für trendige Boutiquen und einzigartige Fundstücke ist SoHo das perfekte Viertel.

Mit seinen charmanten Kopfsteinpflasterstraßen und historischen Gebäuden bietet SoHo eine Mischung aus Kunstgalerien, Designergeschäften und hippen Boutiquen.

Der Chelsea Market ist ein Muss für alle, die handwerkliche Lebensmittel und einzigartige Souvenirs suchen.

Dieser historische Markt befindet sich in einer alten Keksfabrik und bietet eine Vielzahl von Ständen, die frische Lebensmittel, handgemachte Waren und köstliche Leckereien verkaufen.

Unterkünfte in New York

Ob Luxus oder Budget, New York bietet eine breite Palette an Unterkünften, die jedem Reisenden gerecht werden.

Luxushotels

Das Plaza Hotel ist ein legendäres Hotel am Central Park, das für seinen Luxus und seine Eleganz bekannt ist.

Seit seiner Eröffnung im Jahr 1907 hat das Plaza zahlreiche berühmte Gäste beherbergt und bietet heute luxuriöse Zimmer und Suiten sowie erstklassige Annehmlichkeiten.

Das Ritz-Carlton ist ein weiteres Luxushotel, das für seinen erstklassigen Service und seine luxuriösen Annehmlichkeiten bekannt ist.

Mit seiner Lage in der Nähe des Central Parks bietet das Hotel einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und eine ruhige Oase im Herzen von Manhattan.

Budgetfreundliche Optionen

Für preisbewusste Reisende bietet das Pod 51 Hotel eine moderne und erschwingliche Unterkunft in Midtown Manhattan.

Die kompakten, aber stilvollen Zimmer bieten alles, was man für einen komfortablen Aufenthalt benötigt, und das Hotel verfügt über eine Dachterrasse mit herrlichem Blick auf die Stadt.

Das HI New York City Hostel ist ideal für Backpacker und Budgetreisende.

Das Hostel bietet erschwingliche Schlafsäle und private Zimmer, eine gut ausgestattete Küche und zahlreiche Gemeinschaftsräume, in denen Sie andere Reisende treffen können.

Fortbewegung in New York

New Yorks öffentliches Verkehrssystem ist eines der besten der Welt und macht das Reisen in der Stadt einfach und effizient.

U-Bahn und Bus

Die U-Bahn ist das Rückgrat des öffentlichen Nahverkehrs in New York.

Mit ihren zahlreichen Linien und Stationen verbindet die U-Bahn alle Teile der Stadt und bietet einen schnellen und zuverlässigen Service rund um die Uhr.

Die MetroCard ermöglicht unbegrenzte Fahrten für einen bestimmten Zeitraum und ist eine kostengünstige Möglichkeit, die Stadt zu erkunden.

Busse ergänzen das U-Bahn-Netz und bieten eine gute Möglichkeit, die Stadt oberirdisch zu erkunden.

Besonders in Gegenden, die nicht direkt von der U-Bahn bedient werden, sind Busse eine praktische Option.

Der Busverkehr ist ebenfalls umfassend und zuverlässig, mit zahlreichen Routen, die durch die Stadt führen.

Taxis und Fahrdienste

Die berühmten gelben Taxis sind überall in der Stadt verfügbar und bieten eine bequeme Möglichkeit, sich fortzubewegen.

Obwohl Taxis teurer als die U-Bahn sind, sind sie oft schneller und bequemer, besonders wenn Sie mit viel Gepäck reisen oder eine schnelle Verbindung benötigen.

Uber und Lyft sind beliebte Alternativen zu Taxis und bieten oft günstigere Preise und kürzere Wartezeiten.

Diese Fahrdienste sind einfach über ihre jeweiligen Apps zu buchen und bieten eine Vielzahl von Fahrzeugoptionen, von Standardfahrzeugen bis hin zu luxuriösen Autos.

Aktivitäten und Freizeitmöglichkeiten

New York bietet unzählige Möglichkeiten für Aktivitäten und Freizeitgestaltung, die jeden Besuch unvergesslich machen.

Parks und Natur

Der Central Park ist eine riesige grüne Oase im Herzen Manhattans und ein beliebter Ort für Einheimische und Touristen gleichermaßen.

Der Park bietet eine Flucht aus dem Trubel der Stadt und ist ideal zum Spazierengehen, Joggen, Radfahren oder einfach nur zum Entspannen auf einer der vielen grünen Wiesen.

Mit seinen malerischen Seen, üppigen Gärten und versteckten Winkeln bietet der Central Park unendlich viele Möglichkeiten, die Natur mitten in der Stadt zu genießen.

Ein weiteres Highlight ist die High Line, ein linearer Park, der auf einer ehemaligen Eisenbahntrasse entlang der Westseite von Manhattan angelegt ist.

Dieser erhöhte Park bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und ist gesäumt von wilden Blumen, Kunstinstallationen und gemütlichen Sitzgelegenheiten.

Die High Line ist der perfekte Ort für einen entspannten Spaziergang oder ein Picknick mit Freunden.

Nachtleben

New Yorks Nachtleben ist legendär und bietet eine Vielzahl von Bars, Clubs und Veranstaltungsorten.

Für eine unvergessliche Nacht in der Stadt empfehle ich einen Besuch in einer der zahlreichen Rooftop-Bars.

Diese trendigen Bars bieten nicht nur erfrischende Getränke und leckere Snacks, sondern auch spektakuläre Ausblicke auf die Skyline von New York.

Einige meiner Favoriten sind die 230 Fifth Rooftop Bar, die Bar 65 im Rainbow Room und die Le Bain im Standard Hotel.

Broadway-Shows

Kein Besuch in New York ist komplett ohne den Besuch einer Broadway-Show.

Das berühmte Theaterdistrikt von Manhattan ist die Heimat von mehr als 40 Theatern, die eine Vielzahl von Musicals, Dramen und Komödien präsentieren.

Von zeitlosen Klassikern wie "Der König der Löwen" und "Das Phantom der Oper" bis hin zu neuen Hits wie "Hamilton" und "Harry Potter und das verwunschene Kind" gibt es für jeden Geschmack etwas zu sehen.

Stöbern Sie durch die aktuellen Spielpläne und sichern Sie sich Tickets für eine unvergessliche Aufführung auf dem Broadway.

Veranstaltungen und Festivals

Das ganze Jahr über finden in New York zahlreiche Veranstaltungen und Festivals statt, die die Vielfalt und Kreativität der Stadt feiern.

Die Macy's Thanksgiving Day Parade ist eine der bekanntesten Paraden der Welt und zieht jedes Jahr Millionen von Zuschauern an.

Mit gigantischen Ballons, aufwändigen Floats und mitreißender Musik ist die Parade ein spektakuläres Ereignis, das Jung und Alt gleichermaßen begeistert.

Die New York Fashion Week ist ein weiteres Highlight im Veranstaltungskalender der Stadt.

Hier präsentieren einige der größten Namen der Modewelt ihre neuesten Kollektionen auf den Laufstegen von Manhattan.

Von glamourösen Designer-Looks bis hin zu avantgardistischen Streetwear-Styles gibt es hier jede Menge Inspiration für Modebegeisterte.

Das Tribeca Film Festival, das von Robert De Niro mitbegründet wurde, ist ein bedeutendes Filmfestival, das die neuesten Werke von aufstrebenden Filmemachern und etablierten Regisseuren aus der ganzen Welt präsentiert.

Mit Filmvorführungen, Panels, Workshops und Partys ist das Festival ein spannendes Ereignis für Cineasten und Filmliebhaber.

Tipps und Insiderwissen

Als erfahrener Reisender und Experte für New York habe ich einige Insider-Tipps, die Ihren Besuch in der Stadt noch unvergesslicher machen können.

Um den Menschenmassen zu entgehen, empfehle ich, beliebte Sehenswürdigkeiten wie das Empire State Building und den Times Square früh am Morgen oder spät am Abend zu besuchen.

So können Sie die Attraktionen in Ruhe genießen und lange Wartezeiten vermeiden.

Erkunden Sie auch die Nebenstraßen und Viertel abseits der ausgetretenen Pfade.

Hier finden Sie oft versteckte Juwelen und authentische Einblicke in das wahre New York, abseits der Touristenströme.

Um Geld zu sparen, nutzen Sie die zahlreichen kostenlosen Attraktionen der Stadt.

Viele Museen bieten an bestimmten Tagen freien Eintritt oder akzeptieren freiwillige Spenden.

Kaufen Sie eine MetroCard für unbegrenzte Fahrten und nutzen Sie die U-Bahn als Hauptverkehrsmittel.

Die MetroCard ermöglicht Ihnen unbegrenzte Fahrten für einen bestimmten Zeitraum und ist oft viel günstiger als der Kauf von Einzelfahrscheinen.

Die U-Bahn ist schnell, zuverlässig und führt Sie zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten und Vierteln der Stadt.

Bei der Planung Ihrer Reiseroute sollten Sie auch die Nebensaison in Betracht ziehen, wenn die Hotelpreise oft niedriger sind und die Sehenswürdigkeiten weniger überfüllt sind.

Die Monate Januar und Februar sowie der Herbst sind gute Zeiten, um die Stadt zu besuchen und die besten Angebote zu finden.

Ein weiterer Tipp ist es, frühzeitig zu buchen, insbesondere für beliebte Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten.

Entdecken Sie das Beste von New York

New York ist eine Stadt wie keine andere, voller Leben, Energie und unendlicher Möglichkeiten.

Mit seinen ikonischen Sehenswürdigkeiten, erstklassigen Museen, vielfältigen kulinarischen Angeboten und aufregendem Nachtleben bietet die Stadt für jeden Besucher etwas Besonderes.

Egal, ob Sie zum ersten Mal hier sind oder schon oft in der Stadt waren, New York wird Sie immer wieder aufs Neue überraschen und begeistern.

  • Anreise: Die meisten Besucher erreichen New York per Flugzeug, wobei die Flughäfen John F. Kennedy (JFK), Newark Liberty International (EWR) und LaGuardia (LGA) die wichtigsten Anlaufpunkte sind. Von dort aus können Sie bequem mit dem Taxi, der U-Bahn oder dem Flughafen-Shuttle in die Stadt gelangen.

  • Unterkunft: New York bietet eine Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten für jeden Geschmack und jedes Budget. Von luxuriösen 5-Sterne-Hotels in Manhattan bis hin zu gemütlichen Bed & Breakfasts in Brooklyn gibt es für jeden Reisenden die passende Option.

  • Aktivitäten: Egal, ob Sie Kunst und Kultur lieben, gerne shoppen gehen, die pulsierende Atmosphäre der Stadt erleben oder einfach nur die vielfältige Küche probieren möchten, in New York gibt es für jeden etwas zu tun. Besuchen Sie eines der berühmten Museen wie das Metropolitan Museum of Art oder das Museum of Modern Art, schlendern Sie über die Brooklyn Bridge oder machen Sie eine Bootsfahrt um Manhattan.

  • Sicherheit: New York ist eine relativ sichere Stadt, aber wie in jeder Großstadt sollten Sie dennoch auf Ihre persönliche Sicherheit achten. Halten Sie Ihre Wertsachen immer im Blick, meiden Sie abgelegene Gegenden nach Einbruch der Dunkelheit und achten Sie darauf, Ihre Umgebung zu beobachten.

Egal, ob Sie zum ersten Mal kommen oder ein wiederkehrender Besucher sind, New York bietet immer wieder neue Perspektiven und unvergessliche Erinnerungen.


Entdecken Sie das wahre New York

New York hat eine einzigartige Atmosphäre und Energie, die sie von anderen Städten unterscheidet.

Die Mischung aus Kultur, Geschichte und Moderne macht die Stadt zu einem besonderen Erlebnis.

Packen Sie Ihre Koffer und tauchen Sie ein in das Abenteuer New York City.

Blick aus dem Flugzeugfenster auf einen klaren blauen Himmel mit weißen Schäfchenwolken.

Vom Hip-Hop bis zum Broadway

Erleben Sie das einmalige New York

Chat on WhatsApp
Von den glitzernden Lichtern des Times Square bis zur majestätischen Freiheitsstatue, von den geschäftigen Straßen Manhattans bis zu den trendigen Vierteln Brooklyns hat New York für jeden Besucher etwas zu bieten.

New York: FAQ

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in New York sind die Freiheitsstatue, das Empire State Building, der Times Square, der Central Park und das One World Trade Center.

Das öffentliche Verkehrssystem in New York umfasst die U-Bahn, Busse, Taxis und Fahrdienste wie Uber und Lyft. Die U-Bahn ist das Hauptverkehrsmittel und verbindet alle Stadtteile.

Zu den besten Vierteln zum Übernachten in New York gehören Midtown Manhattan, das Greenwich Village, Brooklyn Heights und das Upper East Side.

Zu den kulinarischen Spezialitäten, die man in New York probieren sollte, gehören New Yorker Pizza, Bagels mit Lachs und Frischkäse, Hot Dogs und Street Food aus aller Welt.

Um Geld zu sparen, kann man kostenlose Attraktionen besuchen, öffentliche Verkehrsmittel nutzen, lokale Speisen anstelle von Restaurants wählen und nach Last-Minute-Angeboten für Unterkünfte suchen.

Die beste Reisezeit für einen Besuch in New York ist im Frühling (April bis Juni) und im Herbst (September bis November), wenn das Wetter angenehm ist und die Touristenströme geringer sind.

In New York finden das ganze Jahr über zahlreiche Veranstaltungen und Festivals statt, darunter die Macy's Thanksgiving Day Parade, die New York Fashion Week und das Tribeca Film Festival.

Für einen ersten Besuch in New York empfiehlt es sich, mindestens 4 bis 5 Tage einzuplanen, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und die Atmosphäre der Stadt zu erleben.

Zu den besten Aussichtspunkten in New York gehören die Aussichtsplattformen des Empire State Building, des One World Observatory, des Top of the Rock und der Brooklyn Bridge.

Die beste Reisekaufrau in Deutschland

Reiseprofi

Dorothea Schroeder ist Inhaberin ihres eigenen Reisebüros, Urlaubsreif.


Zeit und Mühe sparen