Zypern: Sonne, Strände und Weltoffenheit

1. März, 2024 by Dorothea SchroederDie beste Reisekaufrau in Deutschland

Naturparadies Zypern: Wandern, Radfahren und die Seele baumeln lassen

Zypern, die sonnenverwöhnte Insel im Mittelmeer, verzaubert mit wunderschönen Stränden, kristallklarem Wasser und einer reichen Geschichte. Ein Urlaub auf Zypern bietet alles, was das Herz begehrt.

Eine atemberaubende blaue Lagune auf Zypern, in der die natürliche Schönheit des kristallklaren Wassers zur Geltung kommt.
Zypern: Die perfekte Mischung aus Erholung und Abenteuer

Auf Zypern gibt es unendlich viele Möglichkeiten, neue Abenteuer zu erleben und unvergessliche Erinnerungen zu schaffen.


Die faszinierende Insel im östlichen Mittelmeer, zeichnet sich durch eine reiche Geschichte, atemberaubende Landschaften und eine vielfältige Kultur aus.

Zypern ist ein eigenständiger Staat, der in einen griechisch-zyprischen Teil im Süden und einen türkisch-zyprischen Teil im Norden geteilt ist.

Diese Teilung entstand aus einem langjährigen Konflikt und hat bis heute Auswirkungen auf die politische Situation der Insel.

Trotz dieser Teilung ist Zypern reich an kultureller Vielfalt und bietet Besuchern eine einzigartige Mischung aus griechischer, türkischer und britischer Einflüsse.

Die Landschaften Zyperns sind gleichermaßen abwechslungsreich wie auch eindrucksvoll.

Zypern bietet eine faszinierende Mischung aus Geschichte, Kultur und Natur und ist ein unvergessliches Reiseziel für alle, die nach neuen Eindrücken und Erfahrungen suchen.

Von den goldenen Sandstränden der Südküste bis zu den zerklüfteten Gebirgszügen des Troodos-Gebirges im Landesinneren bietet Zypern eine breite Palette an natürlicher Schönheit.

Das Troodos-Gebirge ist auch bekannt für seine traditionellen Dörfer, historischen Klöster und malerischen Weinberge.

Zypern, die sagenumwobene Insel der Götter, hat eine Vergangenheit, die so reichhaltig ist wie das goldene Licht, das über ihre antiken Ruinen fällt.

Während die Sonne über die Hügel steigt und das Meer leise an die Ufer rollt, bleibt die Geschichte von Zypern lebendig, eine unendliche Saga, die die Seelen derjenigen berührt, die ihre Pfade betreten.

Zeitspanne Wichtige Ereignisse
9000-8000 v. Chr. Früheste Besiedlung der Insel durch neolithische Gemeinschaften
7000-3900 v. Chr. Bau von neolithischen Siedlungen wie Choirokoitia, die zu den ältesten der Welt gehören
1600-1050 v. Chr. Bronzezeitliche Zivilisationen auf Zypern, Entwicklung von Handel und Handwerk
1050-750 v. Chr. Einwanderung der Griechen und Beginn der griechischen Kolonisation
750-333 v. Chr. Blütezeit der antiken Stadtstaaten wie Salamis, Kourion und Kition unter der Herrschaft von Assyriern, Ägyptern und Persern
333-58 v. Chr. Herrschaft der Ptolemäer aus Ägypten über Zypern
58 v. Chr. - 330 n. Chr. Zypern wird Teil des Römischen Reiches, Bau von römischen Städten und Villen
330-1191 Byzantinische Herrschaft über Zypern, Christianisierung der Insel und Bau von Kirchen
1191-1489 Kreuzfahrerherrschaft unter den Lusignans, Bau von gotischen Kathedralen und Burgen
1489-1571 Osmanische Eroberung Zyperns und Islamisierung der Insel
1571-1878 Herrschaft der Osmanen und wirtschaftliche Abhängigkeit von der Türkei
1878-1960 Britische Kolonialherrschaft über Zypern, Widerstandsbewegungen und Unabhängigkeitskampf
1960-heute Unabhängigkeit Zyperns, ethnische Spannungen zwischen griechischen und türkischen Zyprioten, Besetzung des Nordens durch die Türkei, Teilung der Insel

Dieser historische Zeitrahmen bietet einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen in der Geschichte Zyperns, von der frühen Besiedlung bis zur heutigen politischen Situation.


Zypern: Reiseziel für alle Sinne

Elegantes Kircheninnere auf Zypern mit Steinwänden und majestätischen Bogenfenstern, die ein Gefühl von göttlicher Ruhe vermitteln.
Zypern: Ein unvergessliches Erlebnis in der Wiege der Zivilisation!

Zypern, eine Insel mit einer komplexen Geschichte und einer Vielzahl von kulturellen Einflüssen, ist in einen griechischen und einen türkischen Teil geteilt, die jeweils ihre eigenen einzigartigen touristischen Angebote haben.


Zypern: Paradies für Strandliebhaber und Kulturfans

Tauchen Sie ein in eine Welt voller antiker Ruinen, sonnenverwöhnter Strände, kultureller Vielfalt und herzlicher Gastfreundschaft.

Sonnige Strände: Entspannung unter der mediterranen Sonne

Zypern ist berühmt für seine atemberaubenden Strände, die mit feinem Sand, kristallklarem Wasser und malerischen Kulissen locken.

Fig Tree Bay, an der Ostküste der Insel gelegen, gilt als einer der schönsten Strände Zyperns und bietet ideale Bedingungen zum Schwimmen, Sonnenbaden und Wassersport.

Mit seinem flachen, klaren Wasser und den zahlreichen Bars und Restaurants entlang der Küste ist Nissi Beach ein beliebtes Ziel für junge Reisende, die nach Spaß und Unterhaltung suchen.

Ebenso reizvoll ist Latchi Beach, ein ruhiger und malerischer Strand an der Nordwestküste der Insel, der ideal zum Entspannen und Genießen der friedlichen Atmosphäre ist.

Herzliche Gastfreundschaft: So fühlt sich Urlaub auf Zypern an


Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir ein e-mail.

Dorothea Schroeder - Urlaubsreif - Reisevermittlung seit 1991

Antike Ruinen: Zeugen einer glorreichen Vergangenheit

Zypern, bekannt für seine reiche Geschichte und kulturelle Vielfalt, beherbergt eine Fülle antiker Ruinen, die Einblicke in die glorreiche Vergangenheit der Insel bieten.

Zu den beeindruckendsten Stätten gehört Kourion, eine antike Stadt, die römische Bäder, ein Theater und prächtige Villen umfasst.

Hier können Besucher in die Welt des römischen Reiches eintauchen und die Überreste einer einst blühenden Zivilisation erkunden.

Ebenso faszinierend ist Salamis, eine antike Stadt, die einst das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Zyperns war.

Mit ihren imposanten Säulen, Mosaiken und Bäder bietet Salamis einen faszinierenden Einblick in das Leben der Antike.

Ein weiteres Highlight ist der archäologische Park von Paphos, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und eine Vielzahl antiker Ruinen und Denkmäler umfasst.

Hier können Besucher die Überreste römischer Villen, byzantinischer Basiliken und frühchristlicher Gräber entdecken und eine Reise in die Vergangenheit unternehmen.

UNESCO-Welterbestätten: Schätze der Menschheit

Zypern ist reich an historischen Stätten und Denkmälern, die einen Einblick in die reiche kulturelle Geschichte der Insel bieten.

Zu den bedeutendsten UNESCO-Welterbestätten gehört das Troodos-Gebirge, das für seine mittelalterlichen Klöster und Fresken bekannt ist.

Hier können Besucher die beeindruckende Architektur und religiöse Kunstwerke bewundern, die seit Jahrhunderten die Landschaft des Gebirges prägen.

Ebenso beeindruckend ist die Altstadt von Nikosia, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt ist und eine Fülle von historischen Gebäuden und Denkmälern umfasst.

Hier können Besucher durch die engen Gassen schlendern und die einzigartige Atmosphäre der mittelalterlichen Stadt erleben.

Ein weiteres Highlight ist der archäologische Park von Paphos, der eine Vielzahl antiker Ruinen und Denkmäler umfasst und Einblicke in die Geschichte und Kultur Zyperns bietet.

Zypern - Ein unvergessliches Urlaubserlebnis: Wecke deine Sehnsucht

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, mich anzurufen oder ein E-Mail zu schreiben.

Dorothea Schroeder - Urlaubsreif - Reisevermittlung seit 1991

Traditionelle Dörfer: Zeitlose Schönheit und Authentizität

Abseits der touristischen Hotspots bietet Zypern eine Vielzahl malerischer Dörfer, die mit ihrem traditionellen Charme und ihrer authentischen Atmosphäre locken.

Lefkara, ein malerisches Dorf im Troodos-Gebirge, ist bekannt für seine handgefertigten Spitzen und Stickereien, die seit Generationen von lokalen Handwerkern hergestellt werden.

Hier können Besucher die Kunst des Spitzenstickens erleben und einzigartige Souvenirs mit nach Hause nehmen.

Ebenso reizvoll ist Omodos, ein charmantes Dorf im Troodos-Gebirge, das für seine engen Gassen und historischen Gebäude bekannt ist.

Hier können Besucher die traditionelle Architektur und die lokale Lebensweise kennenlernen und in gemütlichen Tavernen traditionelle zyprische Gerichte probieren.

Ein weiteres Highlight ist Platres, ein idyllisches Bergdorf, das von üppigen Wäldern und klaren Bächen umgeben ist und ein beliebtes Ziel für Wanderer und Naturliebhaber ist.

Hier können Besucher die unberührte Natur des Troodos-Gebirges erkunden und die malerische Landschaft genießen.

Mediterranes Klima: Ein ganzjähriges Reiseziel

Zypern ist das ganze Jahr über ein attraktives Reiseziel dank seines angenehmen mediterranen Klimas und seiner vielfältigen Landschaften.

Im Frühling erblüht die Insel in einer Explosion von Farben und Düften, wenn die Blumen blühen und die Natur erwacht.

Dies ist die ideale Zeit, um die malerischen Dörfer, antiken Ruinen und üppigen Landschaften Zyperns zu erkunden.

Im Sommer locken die sonnenverwöhnten Strände und das kristallklare Wasser des Mittelmeers Besucher aus aller Welt an.

Hier können Sie sich in der warmen Sonne entspannen, im erfrischenden Meer baden und eine Vielzahl von Wassersportarten ausprobieren.

Im Herbst bietet Zypern milde Temperaturen und kühle Nächte, ideal für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren und Vogelbeobachtung.

Dies ist auch die Zeit der Weinlese, wenn die Weinberge in den Bergen und Tälern der Insel in leuchtenden Farben erstrahlen.

Im Winter verwandelt sich Zypern in ein Winterparadies mit gemütlichen Unterkünften, traditionellen Festlichkeiten und malerischen Landschaften.

Dies ist die ideale Zeit, um die schneebedeckten Gipfel des Troodos-Gebirges zu erkunden, heiße Quellen zu genießen und traditionelle Weihnachtsmärkte zu besuchen.

Kulinarische Vielfalt: Genuss für Gaumen und Sinne

Zypern ist bekannt für seine köstliche mediterrane Küche, die von frischen Zutaten, würzigen Gewürzen und herzhaften Aromen geprägt ist.

Zu den beliebtesten Gerichten gehört Meze, eine Auswahl an kleinen Vorspeisen, die von Tzatziki und Hummus bis hin zu gegrilltem Fleisch und Fisch reichen.

Dies ist die ideale Möglichkeit, die Vielfalt der zyprischen Küche zu probieren und eine Fülle von Geschmacksrichtungen zu entdecken.

Ebenso beliebt sind frische Meeresfrüchte, die entlang der Küste Zyperns gefangen und in den lokalen Restaurants serviert werden.

Hier können Besucher eine Vielzahl von Fisch- und Meeresfrüchtegerichten probieren, darunter gegrillten Oktopus, gegrillten Schwertfisch und gebratene Sardinen.

Für Naschkatzen bietet Zypern eine Fülle von süßen Leckereien, darunter Loukoumades, süße frittierte Teigbällchen, die mit Honig und Zimt serviert werden, und Baklava, ein knuspriges Gebäck gefüllt mit Nüssen und Sirup.

Egal, ob Sie ein Fan von herzhaften Gerichten oder süßen Leckereien sind, die zyprische Küche bietet für jeden Geschmack etwas.

Aktive Erholung: Abenteuer und Adrenalin

Für Abenteuerlustige und Aktivurlauber bietet Zypern eine Vielzahl aufregender Outdoor-Aktivitäten, die Adrenalin und Nervenkitzel versprechen.

Zu den beliebtesten Aktivitäten gehören Wandern, Radfahren und Klettern im Troodos-Gebirge, das mit seinen malerischen Wanderwegen und atemberaubenden Ausblicken ein Paradies für Naturliebhaber ist.

Ebenso reizvoll sind Wassersportarten wie Windsurfen, Tauchen und Schnorcheln, die entlang der Küste Zyperns angeboten werden.

Hier können Besucher die faszinierende Unterwasserwelt des Mittelmeers erkunden, von bunten Korallenriffen und exotischen Fischen bis hin zu antiken Wracks und Höhlen.

Für Nervenkitzel und Abenteuer bietet Zypern auch eine Vielzahl von Aktivitäten wie Paragliding, Quadfahren und Jeep-Safaris, die Besucher auf eine spannende Reise durch die Natur und Kultur der Insel mitnehmen.

Egal, ob Sie ein erfahrener Abenteurer oder ein Neuling sind, Zypern bietet für jeden Geschmack und jedes Abenteuerlevel die perfekte Aktivität.

Gastfreundschaft und Herzlichkeit: Ein Zuhause fernab von Zuhause

Was Zypern von anderen Reisezielen unterscheidet, ist die herzliche Gastfreundschaft und Freundlichkeit seiner Bewohner, die Besucher wie alte Freunde willkommen heißen und dafür sorgen, dass sie sich wie zu Hause fühlen.

Egal, ob Sie in einem Luxusresort, einem gemütlichen Gästehaus oder einem traditionellen Dorfhaus übernachten, die Gastgeber auf Zypern sind stets bemüht, Ihren Aufenthalt unvergesslich zu machen.

Hier können Besucher die traditionelle zyprische Gastfreundschaft hautnah erleben und sich von der warmen Atmosphäre und dem herzlichen Empfang verzaubern lassen.

Egal, ob Sie auf der Suche nach Abenteuer und Entdeckungen sind oder einfach nur entspannen und die Sonne genießen möchten, auf Zypern werden Sie mit offenen Armen empfangen und erleben einen unvergesslichen Urlaub, der Sie noch lange nach Ihrer Rückkehr begleiten wird.

Mit seinem angenehmen mediterranen Klima ist Zypern das ganze Jahr über ein attraktives Reiseziel für Sonnenanbeter, Kulturinteressierte und Abenteurer gleichermaßen.

Von antiken Ruinen und sonnenverwöhnten Stränden bis hin zu traditionellen Dörfern und köstlichen kulinarischen Genüssen bietet Zypern eine Vielzahl von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die jeden Reisenden begeistern werden.

Machen Sie sich auf den Weg und erleben Sie die unvergleichliche Schönheit und Vielfalt dieser faszinierenden Insel, die Sie mit ihrer Geschichte, Kultur und Gastfreundschaft verzaubern wird.

  • Kultur Zyperns: Die Kultur Zyperns ist eine faszinierende Mischung aus griechischen, türkischen und britischen Einflüssen. Die zyprische Kultur ist geprägt von traditioneller Musik, Tanz, Kunsthandwerk und kulinarischen Traditionen. Besucher können die reiche Kultur Zyperns durch Festivals, Museen, traditionelle Dörfer und lokale Märkte kennenlernen.

  • Zypern Landschaft: Die Landschaft Zyperns ist äußerst vielfältig und beeindruckend. Von den goldenen Sandstränden der Küste bis zu den imposanten Gebirgszügen des Troodos-Gebirges bietet die Insel eine breite Palette an natürlicher Schönheit. Die Landschaft Zyperns lädt zu Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Schwimmen, Tauchen und Segeln ein.

  • Zypern Sehenswürdigkeiten: Zypern beherbergt eine Vielzahl von beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, darunter antike Stätten, mittelalterliche Festungen, malerische Dörfer und historische Klöster. Zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten gehören das antike Theater von Kourion, die römischen Mosaiken von Paphos, die mittelalterliche Stadtmauer von Nikosia und die gotische Kathedrale von Famagusta.

  • Griechisch-zyprischer Teil: Der griechisch-zyprische Teil von Zypern umfasst den größten Teil der Insel und ist bekannt für seine malerischen Dörfer, historischen Stätten und lebendigen Städte. Die Region ist auch für ihre gastfreundlichen Menschen und ihre traditionelle Küche bekannt.

  • Türkisch-zyprischer Teil: Der türkisch-zyprische Teil von Zypern liegt im Norden der Insel und ist durch die Grüne Linie von der griechisch-zyprischen Seite getrennt. Die Region hat eine einzigartige Kultur und Geschichte, die von der türkischen Besatzung geprägt ist. Trotz der politischen Spannungen ist der türkisch-zyprische Teil für seine schönen Strände, historischen Stätten und warme Gastfreundschaft bekannt.

  • Troodos-Gebirge: Das Troodos-Gebirge ist eine atemberaubende Gebirgsregion im Herzen von Zypern. Es ist bekannt für seine malerischen Dörfer, historischen Klöster und spektakulären Landschaften. Das Gebirge ist ein beliebtes Ziel für Wanderer, Naturliebhaber und Geschichtsinteressierte.

  • Zypern Strände: Die Strände von Zypern gehören zu den schönsten in der gesamten Mittelmeerregion. Von goldenen Sandstränden bis hin zu abgelegenen Buchten bietet die Insel eine Vielzahl von Stränden für Sonnenanbeter, Schwimmer und Wassersportler.

  • Antike Stätten Zyperns: Zypern ist reich an antiken Stätten, die Einblicke in die reiche Geschichte und Kultur der Insel bieten. Zu den beeindruckendsten antiken Stätten gehören das antike Königreich von Kourion, die römischen Ruinen von Paphos, die Ausgrabungen von Kato Paphos und die antike Stadt Salamis. Diese Stätten sind ein Fenster in die Vergangenheit und ziehen Geschichtsinteressierte aus der ganzen Welt an.

  • Paphos Zypern: Paphos ist eine historische Stadt an der Südwestküste Zyperns und ein UNESCO-Welterbe. Die Stadt ist bekannt für ihre beeindruckenden römischen Ruinen, darunter die Königsgräber von Nea Paphos und die römischen Mosaiken der Villa des Dionysos. Paphos ist auch ein beliebtes Touristenziel mit malerischen Stränden, gemütlichen Restaurants und einem pulsierenden Nachtleben.

  • Nikosia Zypern: Nikosia ist die Hauptstadt Zyperns und die letzte geteilte Hauptstadt Europas. Die Stadt ist in einen griechisch-zyprischen und einen türkisch-zyprischen Teil geteilt, die durch die Grüne Linie voneinander getrennt sind. Nikosia bietet eine Fülle von historischen Sehenswürdigkeiten, darunter die venezianische Stadtmauer, die Selimiye-Moschee und das Archäologische Museum.

  • Zypern Klima: Zypern hat ein angenehmes Mittelmeerklima mit heißen, trockenen Sommern und milden, feuchten Wintern. Die Insel bietet das ganze Jahr über Sonnenschein und ist daher ein beliebtes Reiseziel für Sonnenanbeter und Strandliebhaber. Die beste Reisezeit für Zypern ist im Frühling und Herbst, wenn das Wetter angenehm warm ist und die Landschaft in voller Blüte steht.

  • Zypern UNESCO-Welterbestätten: Zypern ist die Heimat mehrerer UNESCO-Welterbestätten, die die einzigartige Geschichte und Kultur der Insel widerspiegeln. Dazu gehören die römischen Mosaiken von Paphos, die Königsgräber von Nea Paphos, die byzantinischen Kirchen des Troodos-Gebirges und die antike Stadt Salamis. Diese Stätten sind von unschätzbarem kulturellem und historischem Wert und ziehen Besucher aus der ganzen Welt an.

Zypern, eine Insel mit einer komplexen Geschichte und einer Vielzahl von kulturellen Einflüssen, ist in einen griechischen und einen türkischen Teil geteilt, die jeweils ihre eigenen einzigartigen touristischen Angebote haben.


Zypern: Wo die Sonne immer scheint und das Meer kristallklar ist

Mit seiner faszinierenden Geschichte, atemberaubenden Natur, köstlichen Küche und vielseitigen Aktivitäten ist die Insel ein Ort, den man immer wieder besuchen möchte.

Egal, ob man sich nach Entspannung und Erholung sehnt oder nach Abenteuer und Entdeckungslust, Zypern bietet für jeden Reisenden etwas Besonderes.

Langeweile kommt in Zypern sicherlich nicht auf. Die Insel bietet eine Fülle von Aktivitäten und Unterhaltungsmöglichkeiten für Besucher jeden Alters und Geschmacks.

Zypern, die drittgrößte Insel im Mittelmeer, hat sich einen Ruf als faszinierendes Urlaubsziel erworben - und das aus gutem Grund. Als Reiseziel bietet Zypern eine unwiderstehliche Mischung aus reicher Geschichte, atemberaubender Natur, herrlichen Stränden und einer lebendigen Kultur.

Zypern: FAQ

Staatsangehörige der meisten EU-Länder sowie der USA, Kanadas, Australiens und vieler anderer Länder benötigen kein Visum für Kurzaufenthalte in Zypern von bis zu 90 Tagen.

Zypern hat ein mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und milden, feuchten Wintern. Die beste Reisezeit ist im Frühling und Herbst, wenn das Wetter angenehm warm ist und die Natur in voller Blüte steht.

Die offizielle Währung Zyperns ist der Euro (EUR), der in allen Geschäften, Hotels und Restaurants akzeptiert wird.

Ja, die meisten Mobilfunkanbieter bieten Roaming-Dienste auf Zypern an, und es gibt eine gute Abdeckung mit 3G- und 4G-Netzen, die es ermöglichen, telefonisch zu kommunizieren und im Internet zu surfen.

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf Zypern gehören antike Ruinen wie die Königsgräber von Paphos und das Amphitheater von Kourion, malerische Dörfer wie Lefkara und Omodos, sowie atemberaubende Naturwunder wie die Avakas-Schlucht und das Troodos-Gebirge.

Die zyprische Küche ist vielfältig und reichhaltig, geprägt von mediterranen Einflüssen und frischen lokalen Zutaten. Typische Gerichte sind Meze, Souvlaki, Halloumi-Käse und frischer Fisch.

Zypern gilt im Allgemeinen als sicheres Reiseziel mit einer niedrigen Kriminalitätsrate. Es ist jedoch ratsam, die üblichen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und sich über aktuelle Reisehinweise zu informieren.

Die großen Städte und Touristenorte auf Zypern bieten ein lebhaftes Nachtleben mit einer Vielzahl von Bars, Clubs, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten für jeden Geschmack und jedes Budget.

Die Entfernung zwischen dem Flughafen Larnaka im griechischen Teil und dem Flughafen Ercan im türkischen Teil von Zypern beträgt etwa 60 Kilometer.

Die beste Reisekaufrau in Deutschland

Reiseprofi

Dorothea Schroeder ist Inhaberin ihres eigenen Reisebüros, Urlaubsreif.


Ein Urlaub der in Erinnerung bleibt